Termine und Veranstaltungen

Ausführliches über aktuelle Ausstellungen, Vorträge, Exkursionen, weltbewusste Stadtrundgänge, Filmvorführungen oder ähnliches finden Sie unter:

 

**********          www.um-welthaus.de          ********

 

BUND Treffen

Die BUND Ortsgruppe Aalen trifft sich jeden 2. Mittwoch im Monat, 19 Uhr im Um-Welthaus (Torhaus, Gmünder Str. 9 in Aalen).

Ja, Sie lesen richtig: wir sind nun unter einem Dach mit der Stadtbibliothek und der Volkshochschule.

Bei unseren Treffen werden neue Themen besprochen, Projekte ausgetüftelt und Erfolge gefeiert. Sie möchten auch mitmachen, mal zuhören oder uns einfach nur kennenlernen? Interessierte und vielleicht bald schon neue Freunde der Erde sind zu unseren Treffen herzlich eingeladen!


Gemeinsam mit dem Verein act4transformation haben wir das 4. Obergeschoss bezogen und bieten Ihnen dort auch Dauer-Ausstellungen an.

Schauen Sie doch mal auf unserer Homepage vom Um-Welthaus vorbei. Hier erfahren Sie mehr über Termine und Kontakte:

www.um-welthaus.de

 
 

Weltbewusster Stadtrundgang

 

 

Wie hängt unser Einkaufsverhalten mit ökologischen und sozialen Missständen in anderen Regionen der Welt zusammen? Und wie können wir alle durch bewussten Konsum positiv Einfluss nehmen? Aktiv werden, statt einfach hinzunehmen; genauer hinschauen, statt sich bequem zurückzulehnen – das ist das Motto der weltbewussten Stadtrundgänge des BUND Aalen.

An verschiedenen Stationen in der Aalener Innenstadt decken wir Hintergründe zur Herstellung von Produkten, Globalisierung und nachhaltigem Konsum auf. Der Rundgang dauert ca. 1,5 Stunden und ist kostenfrei.

Gerne kann die Stadtführung individuell von Ihnen gebucht werden, z. B. für eine Geburtstagsfeier. Oder Sie schauen nach einem aktuellen Termin unter www.um-welthaus.de

Kontakt: Saskia Schrörs, 07361-5579497, weltbewusst@posteo.de

 

 

Ostalb gegen TTIP

 

Das geplante Freihandelsabkommen (TTIP) zwischen der EU und den USA bedroht wesentliche Errungenschaften, die Bürgerinnen und Bürger in den vergangenen Jahrzehnten im Umwelt-, Natur- und Verbraucherschutz erstritten haben

Auch der BUND sieht das geplante Freihandelsabkommen äußerst kritisch.

Im Ostalbkreis hat sich ein Bündnis gegründet, in dem auch der BUND Regionalverband Ostwürttemberg Mitglied ist.


Weitere Infos erhalten Sie unter www.ostalb-gegen-ttip.org

Lesen Sie mehr dazu auf: https://stop-ttip.org/

und unter   http://www.ttip-unfairhandelbar.de/

 

 



Kontakt zum BUND Aalen

Suche