Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

Regionalverband Ostwürttemberg
Regionalverband Ostwürttemberg

Critical Mass Schwäbisch Gmünd Freitag 15.11. 17 Uhr

13. November 2019

Unter dem Motto „Wir stören nicht den Verkehr, wir sind Teil des Verkehrs“ sind alle, die sich für eine fahrradfreundliche Stadt aussprechen, am kommenden Freitag, 15. November, um 17 Uhr zur „Critical Mass“ eingeladen.

Unter dem Motto „Wir stören nicht den Verkehr, wir sind Teil des Verkehrs“ sind alle, die sich für eine fahrradfreundliche Stadt aussprechen, am kommenden Freitag, 15. November, um 17 Uhr zur „Critical Mass“ eingeladen. Treffpunkt ist am Bahnhofsvorplatz. Mit Blick auf einen Fahrradring um die Altstadt herum wird die Streckenführung über die Remsstraße zum Glockekreisel, die Königsturmstraße und über die Rektor-Klaus-Straße zurück zum Bahnhof verlaufen.

Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt und auch Familien sind wieder eingeladen. Die Veranstalter von BUND, Gmünder Radler, „Fridays for Future“, Linken, SPD und Grünen setzen sich neben einer guten Radinfrastruktur auch für einen guten öffentlichen Nahverkehr (ÖPNV) ein. Daher wollen sie bei der nächsten Veranstaltung besonders darauf achten, dass die Busse nicht bei der Ausfahrt vom Bahnhof behindert werden. Außerdem weisen sie darauf hin, dass es angesichts der einbrechenden Dunkelheit wichtig ist, dass alle Teilnehmer eine funktionierende Beleuchtung am Fahrrad haben.

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb