Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

Regionalverband Ostwürttemberg

Nordostring und B29neu fluten das Remstal mit Verkehr

08. Februar 2019

Gemeinsam gegen den Verkehrsinfarkt: BUND Regionalverbandsvorsitzender Werner Gottstein sprach auf einer Bürgerversammlung in Kornwestheim

Eine Verkehrswende ist dringend nötig, um unsere Klimaschutzziele zu erreichen, die Bürger von Luftschadstoffen und Lärm zu entlasten und  damit Städte und Gemeinden wieder lebenswerter zu machen. Doch neue Straßenbauvorhaben vor unserer Haustür und in unserer Nachbarschaft werden zu einer Verdoppelung des Schwerlast- und PKW Verkehrs im Remstal führen.

Mehr als 400 Zuhörer kamen am 5.Februar 2019 auf Einladung der Bürgerinitiative gegen den Nordostring in den Galeriesaal der Stadt Kornwestheim um sich über die geplante Stuttgarter Umfahrung zu informieren, die zusammen mit weiteren Ausbaumaßnahmen wie dem Ausbau der B29 zu einer autobahnänlichen Verbindung von Ingolstadt bis ins Rheintal führen wird. Auch der BUND Regionalvorsitzende Werner Gottstein sprach auf dem Podium. Einen Bericht aus der Kornwestheimer Zeitung lesen Sie hier

 

 

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb