Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

Regionalverband Ostwürttemberg

Meldungen

Suchergebnisse für Meldungen

Hans-Peter Horn vom BUND Aalen begrüßt Leni Breymaier

Aalen/Beuren – Das Naturschutzgebiet Dellenhäule besuchte die SPD-Bundestagsabgeordnete Leni Breymaier auf ihrer Ostalbtour. Regionalvorsitzender Werner Gottstein und Hans-Peter Horn vom BUND Aalen hatten die Abgeordnete eingeladen sich vor Ort ein Bild von dem Gebiet zu machen. „Ein möglicher Zubringer zur A7 würde dieses Gebiet voll treffen und wäre eine Katastrophe für die einmalige Tier- und Pflanzenwelt“, meinten Gottstein und Horn, die die Radlergruppe von Bopfingen nach Beuren begleitet hatten. Bei der anschließenden Führung durch H.P.Horn und Gerhard Ziegler Beuren, wurde auf die Besonderheiten des alten Hutewaldes, und der zahlreichen unter Schutz stehenden Pflanzen, Insekten und Vögel hingewiesen. Die ehrenamtlichen Mitglieder des BUND haben das Gebiet unter ständiger Beobachtung. Aktuell konnte er vermelden, dass dieses Jahr die „Neuntöter-Familie“ erfreulicherweise besonders zahlreich auf der Dellenhäule gebrütet habe. Die für die Wacholderheide wichtige Schafbeweidung konnten die zahlreichen Teilnehmer auf der sogenannten Ameisenstadt beobachten, hier existiert die größte Ameisendichte der Gelben Wiesenameise in Europa, (www.ameisenstadt.de). SPD-Stadtverbandvorsitzender Albrecht Schmid unterstrich ebenfalls die Schönheit und die Bedeutung des Gebiets für die Stadt Aalen. Breymaier dankte dem BUND für die Informationen an diesem Tag. „Ich bin dankbar für diesen Termin vor Ort. Er ist wichtig für meine Meinungsbildung in der Frage eines möglichen Zubringers. Ich möchte aber auch ganz ausdrücklich einen Dank an die Ehrenamtlichen des BUND sagen, die sich in ihrer Freizeit für Umwelt und Natur einsetzen. Das ist in der heutigen Zeit unglaublich wichtig“, so die SPD-Abgeordnete. 

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb