Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

Regionalverband Ostwürttemberg

Wie wäre es mit einer (Fairen) Radtour ?

29. Mai 2018

Zait aufs Fahrrad zu steigen? Die faire Radtour von Aalen bis Heidenheim sensibilisiert an verschiedenen Stationen für Eine-Welt und Nachhaltigkeitsthemen.

Mit dem Projekt „Faire Radtour – Globale Spurensuche in der Ostalb“ sollen vor allem Schulklassen, aber auch andere Interessensgruppen während einer geführten Fahrradtour für die Themen Eine-Welt und Nachhaltige Entwicklung sensibilisiert werden. Ein Vorhaben, welches bisher in der Region Ostwürttemberg einzigartig ist. Konzipiert wurde das Projekt von der gemeinnützigen Genossenschaft act for transformation in Kooperation mit dem BUND OV Aalen und dem BUND Regionalverband Ostwürttemberg.

Ort dieses besonderen Projektes ist  die Stecke zwischen Aalen und Heidenheim , die eine Vielzahl an konkreten Bezugspunkten zu globalen Themen bietet. Und weil bekanntlich die Verknüpfung von Bewegung und Lerninhalten die Vertiefung des Gelernten begünstigt, werden die Gruppen diesen Weg im wahrsten Sinne des Wortes er-fahren.

Dafür bieten sich am Wegrand eine Vielzahl von Stationen an, um verschiedene entwicklungspolitische Fragestellungen zu behandeln und dem Thema Nachhaltigkeit von verschiedenen Perspektiven auf die Spur zu kommen. 

 

 

Kontakt: Andreas Wenzel act for transformation Tel: 07361 9751045

Link Webseite Faire Radtour 

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb